Review: ARCHES® Aquarelle / hot pressed Paper

Bezeichnung:  ARCHES® Aquarelle Watercolor Paper
Hersteller: Arches
Preis (ca.): 1 – 1,70 €/Blatt (23 x 31 cm)
Oberfläche: hot pressed / satiniert (ebenfalls in Grob- und Feinkorn erhältlich!)
Eigenschaften: 100 % Hadern, säurefrei, natürliche innen- und Oberflächenleimung
Anwendungsgebiete: Aquarell, Gouache, Buntstifte, Mixed Media

Das sagt der Hersteller

*klick für größer* 

Mein Eindruck…

Heute rolle ich den virtuellen roten Teppich aus und präsentiere: Arches, eines der wohl gehyptesten Papiere auf dem Markt. O_O 

Das Arches hat einen sehr feinen, natürlichen Weißton. Struktur: Mit bloßen Auge ist bei der hot pressed Variante keinerlei Struktur erkennbar, wenn man aber sanft mit den Händen über das Papier streicht wird man eine leichte Rauhheit bemerken, ähnlich wie bei Löschpapier. 

Das Papier wird lose als Einzelbogen, im Spiralblock sowie 4-seitig und 1-seitig geleimt verkauft. Ich habe nur die 1-seitig geleimte Version zu Hause.

Testing:

Das Aufspannen:
Nach dem Anfeuchten und Festkleben wellt sich das Papier etwas, wurde aber jedes Mal (!) spätestens nach Fertigstellung wieder glatt wie eine frischverlegte Bodenfliese.  

Maskiermedien:
Maskierfolie, Maler- und Rubbelkrepp können problemfrei angewandt werden.

Aquarellfarben:
Die 300 g/m³ stecken so einiges weg. Egal ob Trockentechnik oder Wassermassen, beides kein Problem!
Ich schätze das Blendeverhalten des Papieres sehr. Ebenmäßige Flächen, viele Schichten, Rücknehmen der Farbe und Farbverläufe sind problemlos möglich. Letzteres ist nicht die einfachste Technik in Aquarell (finde ich), und auf dem Arches erziele ich viel schneller recht ordentliche Ergebnisse.
Farbe wird exakt wiedergegeben und macht das, was ihr damit vorhabt.

Buntstifte:
Lassen sich satt und gleichmäßig (!) auftragen. Aufgrund der Papieroberfläche ist der Abrieb größer (als ich vom Skizzenpapier gewohnt bin). Details lassen sich hervorragend darstellen, Farbverblendungen sind ebenfalls möglich. Auch hier hält das Papier einiges an Pigment und Schichten aus, die Oberfläche wird nicht beschädigt.

Tusche:
Lässt sich sauber auftragen, kein Ausfransen. Trockenzeit ist je nach Farbmenge von kurz bis mittelmäßig lang. Aufgrund der Saugbeschaffeinheit kann es sein, dass man manche Stellen noch etwas nacharbeiten muss (könnte aber auch an der Qualität der Tusche liegen).

Pastellkreide:
Wird gut vom Papier angenommen, (der Auftrag wird besonders gleichmäßig, wenn man die Finger oder einen Applikator benutzt). Vollständiges wegradieren möglich. Ich nutze Pastellkreide allerdings nur ab und zu um Farben zu intensivieren, habe also kaum Erfahrung.

… Wie man lesen kann, bin ich auf den Hypetrain mit aufgesprungen. Das Arches ist mein Maß der Dinge wenn es um Papier geht, alles was ich in die Finger bekomme wird damit verglichen. Ich spreche somit eine absolute Empfehlung aus :cheers: 

Eine Kleinigkeit habe ich aber doch zu bekritteln: sieht man genau hin, kann man eine Art Rillen-/Walzenstruktur erkennen. Das schimmert ab und an auch bei fertigen Illustrationen durch:

Fazit:

  • Rundum ein hervorragendes Papier mit exzellenten Farbwiedergabe-, Verlaufs- und Blend-, sowie Farbaufnahmeeigenschafen.
  • Wellt sich während des Malens nur wenig und wird spät. nach der Trocknung wieder glatt
  • Kein Ausbluten
  • Detailreiches Arbeiten möglich
  • Verträgt sich gut mit Tusche, Buntstift und Pastell
  • Edle Optik
  • Gute Verfügbarkeit: Online und im Fachgeschäft.
  • Preis
  • Walzenstruktur teilweise sichtbar

Was den Preis angeht kann ich euch nur empfehlen, auf %-Angebote von Kunstfachgeschäften zu warten und sich dann einzudecken. Wenn ich ein gutes Angebot finde, werfe ich es via Twitter in die Welt ;)

War euch das Arches schon vorher ein Begriff? Wenn ja, nutzt und mögt ihr es oder gibt es sogar jemanden, der das Papier nicht mag?

Ähnliche Beiträge

Review: Hahnemühle Bamboo Fine Art Mixed Media Bezeichnung: Hahnemühle Bamboo Fine Art Mixed Media Zeichenblock Hersteller: Hahnemühle Meine Variante: Zeichenblock mit 25 Blatt, 24 x 32...
Review: Tombow MONO Sand Eraser Bezeichnung: Tombow MONO Sand Eraser 512A Hersteller: Tombow Preis (ca.):  2,50 - 4,00 € Das sagt der Hersteller "Der MONO ...
No votes yet.
Please wait...

6 Kommentare

  1. Hi Mia,

    danke für Deinen Einblick/Test zum Arches-Papier :-) Benutzt habe ich es bisher noch nicht, da ich kaum Erfahrung mit Aquarell habe, allerdings habe selbst ich den Hype um das Papier mitbekommen. Bei Boesner standich auch bereits ehrfürchtig vor dem entsprechenden Regal. Bei dem Preis würde ich aber es erst ausprobieren, wenn ich etwas mehr Sicherheit mit Aquarellfarbe habe,auch wenn Deine Begeisterung sehr ansteckend wirkt :star:

    No votes yet.
    Please wait...
    1. :love:
      … gönn dir mal einen Block, du wirst es nicht bereuen…. nah ja vielleicht doch, weil du dann nichts anderes mehr hernehmen willst ;)

      No votes yet.
      Please wait...
  2. Danke für deinen aufschlussreichen und umfangreichen Test. :)
    Die Beispielbilder, insbesondere der Totenkopf im Weltall, sind dir wirklich gut gelungen.

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Dankeschön!
      Die der Schädel war ein Geschenk für einen sehr guten Freund, 3 seiner liebsten Dinge kombiniert. „Grufti“, Weltall und Katzen ;)

      No votes yet.
      Please wait...
  3. Vielen Dank für diesen Test! Besonders das Verhalten von Tusche finde ist interessant, ich finde es schwer Papier zu finden das Aquarell und Tusche gleichermaßen gut verträgt!
    Deine Bilder sind wunderschön!
    ♥lich Claudia

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Dankee :kiss:
      Ich kanns wie gesagt nur empfehlen! Ab und an findet man auch einen kleinen 12-Blatt Block – der ist super zum Testen und tut dem Geldbeutel nicht so weh ;)

      No votes yet.
      Please wait...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x_x u_u ^_^ T_T O_O Dx D: @o@ =_= ;_; ;3 :wuahaha: :vv: :uff: :toitoi: :star: :snuggle: :schnarch: :sad: :round: :poke: :phone: :omfg: :notme: :n9: :n8: :n6: :n5: :n4: :n3: :n2: :n1: :mhhhh: :mhhh: :love: :liedown: :kiss: :jogging: :hugs: :holy: :hm: :hihi: :here: :help: :hello: :hearts: :heart: :heart3: :heart2: :grrr: :glimmer: :food: :fly: :drop: :cheers: :buh: :blush: :aw: :asleep: :DDx: :) *_*