Fazit: Koh-I-Noor-Künstlerstifte

Vor gut 3 Jahren (WTF) habe ich das erste Mal über die Stifte berichtet: *klick* Damals hatte ich frisch mit Zeichnen (wieder)begonnen und diese Stifte waren eine meiner ersten Anschaffungen.

Heute möchte ich den Vergleich ziehen und berichten was von meiner Meinung von damals noch übergeblieben ist. So sieht mein Set heute aus:


… man merkt, es wurde fleißig genutzt :buh: 

Was hab ich damit angestellt?

Gemalt (was für ein Joke!). 2014 bis 2015 Mitte habe ich ausschließlich mit diesen Stiften gemalt. U. a. ist dabei folgendes entstanden:

Positiv kann ich nennen: 

  • Leuchtende, kräftige Farben + Lichtecht
  • Farben lassen sich gleichmäßig und großflächig auftragen
  • Gut schichtbar
  • Verblendbar, mit und ohne farblosen Blendestift
  • Gute Minen, brechen selten am Schaft!
  • Lassen sich gut anspitzen

Außerdem liegen die Stifte wirklich gut in der Hand, ich mag eckige Stifte lieber als Runde! :omfg: 

Negativ:

  •  Farbabrieb/Minenweichheit variiert von Stift zu Stift =_= dadurch ist es manchmal schwer Outlines zu ziehen!

Mitte 2015 hatte ich mir dann Aquarellfarben zugelegt, seitdem sind die Stifte nicht mehr mein Hauptmedium, aber trotzdem regelmäßig im Einsatz. Ich nutze sie für Outlines (auch wenn sie mir ab und an den letzten Nerv rauben!), Details, Schattierungen und Farbverstärkungen.

Die Stifte punkten hierbei vor allem damit, dass sie sich auf so gut wie jedem Aquarell- und Mixed-Media-Papier auftragen lassen.

Zudem eignen sie sich prima für Projekte mit Schrumpffolie und andere Bastelarbeiten.

Ich bin also bis auf ein paar Kleinigkeiten immer noch rundum zufrieden und mache mich erstmal nicht auf die Suche nach einer Alternative.

Sogar der im ersten Post bemängelte Papier-Hebel hat tapfer durchgehalten!


Ähnliche Beiträge

Review: DERWENT Metallic Farbstift-Set Bezeichnung: DERWENT Metallic Stifte Hersteller: DERWENT Preis (ca.): 20,00 € (!) Inhalt: 12 Holzfarbstifte in einem Metalletui Besonder...
Review: Koh-I-Noor-Künstlerstifte Bezeichnung: Polycolor Künstlerbuntstifte Hersteller: Koh-I-Noor Preis (ca.): 40 - 60 €, je nach Angebot  Inhalt: 72 Holzfarbstifte ...
Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

10 Kommentare

  1. Ich liebe diese Stifte auch, ich bin aber auch erst durch dich darauf gekommen. Die Aquarellstifte dazu mag ich auch sehr und beide sind super kombinierbar. ^^

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Mit den Aquarellstiften habe ich noch nicht so viel gearbeitet… Was machst du da genau damit? :star:

      No votes yet.
      Please wait...
  2. Würde ich nicht so sehr an meinen Stiften aus Kindertagen (das die überhaupt noch vorhanden sind von der Größe her…) hängen, hätte ich mir mit Sicherheit auch die Stifte zu gelegt. In der Zwischenzeit habe ich von vielen Seiten sehr viel positives über die gehört. Freut mich sehr, dass du so glücklich mit denen bist.

    Und das Bewertungsanzeigenteilda ist ja super niedlich. Vorallem mit einer Katze die dann 2 verschiedene Augenfarben hat!

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Was, und die gehen noch und brechen nicht ab? … was sind denn das für Stifte :holy:
      Echt, was hast du denn da gehört, bzw. wer hat denn was geschrieben? (Hast n Link? mich jucken andere Meinungen ^_^ )

      Das Bewertungsicon ist Ninja, und das letzte ist halb schwarz-weis. Ich wollte ihr ihr Gesicht nicht auseinanderschneiden :drop:

      No votes yet.
      Please wait...
  3. Oh, ich find den Schmetterling toll! *___*
    Die Farben der Stifte wirken echt super – würd ich mir wohl sogar holen, wenn ich was damit anzufangen wüsste… xD

    P.S.: Wie wärs eigentlich mit einem „benachrichtige mich bei neuen Kommentaren“ und „Posts per E-Mail abonnieren“? :D
    Das vermisse ich atm sehr :jogging:

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Danke :mhhhh:

      … die Funktion muss ich erst wieder einschalten, habe aufgrund einer Jetpack-Spinnerei das einiges Ausschalten müssen :blush:

      No votes yet.
      Please wait...
  4. Na das klingt doch richtig gut. :) Wenn ich das nächste Mal Wünsche äußern soll oder etwas Geld für Künstlerbedarf ausgeben kann, dann wären diese Stifte auf jeden Fall auf der Liste drauf. :-D

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Uh, lass mich bitte unbedingt wissen, wie sie dir gefallen! :wuahaha:

      No votes yet.
      Please wait...
  5. Sehr toll! Schön, wenn man SEINE Stifte gefunden hat! Sollte ich mal testen…
    Auf jeden Fall hast Du eine Menge…. *staun*

    Liebste Grüße, Doro Kaiser.

    No votes yet.
    Please wait...
    1. 72 Stück :)

      Ich kann dir und natürlich auch Chrissy empfehlen, die Stifte (wenn sie denn gefallen) Online zu kaufen. Mein Set ist im Laden im Schnitt 20 Euro teurer – hammer oder?

      No votes yet.
      Please wait...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x_x u_u ^_^ T_T O_O Dx D: @o@ =_= ;_; ;3 :wuahaha: :vv: :uff: :toitoi: :star: :snuggle: :schnarch: :sad: :round: :poke: :phone: :omfg: :notme: :n9: :n8: :n6: :n5: :n4: :n3: :n2: :n1: :mhhhh: :mhhh: :love: :liedown: :kiss: :jogging: :hugs: :holy: :hm: :hihi: :here: :help: :hello: :hearts: :heart: :heart3: :heart2: :grrr: :glimmer: :food: :fly: :drop: :cheers: :buh: :blush: :aw: :asleep: :DDx: :) *_*