DIY: Halloween-Special

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr altwirkende Gruseldeko selber machen könnt. Das tolle an diesem DIY ist, dass ihr diesen Basteltrick auf verschiedenen Untergründen / Gegenständen anwenden könnt, da wir mit  Bastelkleber arbeiten. Die Idee stammt von hier: *klick*

Ich habe eine Bildcollage erstellt:

… Okay, die war für einen Geburtstag – aber der Style passt doch prima zu Halloween, oder?

Bastelkleber haftet gut auf Holz, Papier, Pappe, Styropor, angerauten Plastik, Glas (…) sucht euch also etwas Nettes aus, das ihr verzieren wollt.

Gut vorstellen könnte ich mir:
Ein altes Buch oder ein Notizbuch
Eine alte Flasche
Eine kleine Leinwand um daraus ein Türschild zu machen
Kerzenständer
usw.

Du brauchst:

  • Einen Untergrund (in meinem Fall einen kleinen Holzbilderrahmen)
  • Bastelkleber
  • Papier aus Zellstoff (Küchenrolle, Klopapier etc.) Aber bitte ohne Blümchenprägung ;)
  • Gruselgegenstände für die Collage (Totenschädel, Kürbisse, Hexenbesen…)
  • Eine Heißklebepistole
  • Einen Wasserkocher und eine Schüssel
  • Schwarze Acrylfarbe (ich habe mir eine Sprühdose gekauft)
  • Acrylfarbe mit Metalleffekt, favorisiert in Bronze oder Silber.
  • Makeupschwämmchen
  • Eine Schere und ggf. eine Feile

Die Sachen findet man zur Zeit gut im 1-Euroladen :)

Und so geht’s

Überlegt euch, wie ihr die Collage gestalten möchtet. Bereitet die Gegenstände vor: Mein Freund hat mir den Totenkopf hinten abgefeilt, damit er nicht zu weit vorsteht und wir ihn besser aufkleben können. Das Motorrad haben wir zuerst mit der Heißklebepistole auf ein Stück Verpackungsabfall geklebt um eine bessere Klebefläche zu erhalten. Die Hand haben wir einfach gebogen und zusammengeklebt. Der Schriftzug wurde mit der Heißklebepistole anhand einer Vorlage auf Folie nachgezogen und dann aus dieser ausgeschnitten.

Jetzt ist der Rahmen an der Reihe: Wasserkocher einschalten und aufkochen – Wasser in eine Schüssel geben (Es wird nur der Wasserdampf benötigt!). Untergrund großzügig mit Bastelkleber einstreichen und das Papier kurz über die Schüssel halten. Und dann ab damit auf den Rahmen! Es darf ruhig unordentlich aussehen. Außerdem könnt ihr den Vorgang beliebig oft wiederholen, im Nachhinein hätten meiner Collage ein paar Papierschichten mehr nicht geschadet. Trocknen lassen.

Nun dürfen die vorbereiteten Gegenstände auf den Rahmen. Einfach mit der Heißklebepistole auf euren Untergrund kleben. Wer mag, kann dann nochmal eine Schicht Papier über alles geben, das rundet den Look je nach Gegenstand noch mehr ab. Wieder trocknen lassen.

Rauf mit der Grundierung! Mit der Sprühfarbe ging alles ganz flott und wurde schön gleichmäßig. Trooocknen.

Zum Schluss kommt die Metallfarbe zum Einsatz. Die wird mit einem Schwämmchen aufgetupft. Dazu einfach ein wenig Farbe auf den Schwamm geben und ungleichmäßig auf dem Bild auftragen. Spielt euch einfach so lange bis ihr zufrieden seid, die Acrylfarbe ist vor dem Auftrocknen ablösbar… und wenn das getrocknet ist, seid ihr am Ziel  ;3 

Und gefällt‘s euch? Bastelt ihr für Halloween?  :wuahaha:

Ähnliche Beiträge

DIY: Stiftemappe In Drogerien und größeren Supermärkten findet man fast immer ein Regal, dass mit kleinen Beautyhelfern bestückt ist. Nagelfeilen, Makeupschwämmchen, P...
Fruchtige Übertöpfe Ich bin relativ wählerisch und minimalistisch geworden wenn es um Deko geht. Was ich aber wirklich niedlich finde, sind Dinge in Obst- und Gemüseoptik...
No votes yet.
Please wait...

6 Kommentare

  1. Wow das sieht echt gut aus *____*
    Wie aus dem Laden :D

    Also ich bastle nicht wirklich für Halloween, bei uns geht das Fest ziemlich unter und wird auch kaum gefeiert ^^

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Danke :heart:
      Es freut mich dass es „gekauft“ aussieht. Ich mag es nämlich nicht, wenn meine DIY’s stümperhaft aussehen… bis auf die Dinge von Kindern darf bei mir nichts nach halber Sache aussehen.

      No votes yet.
      Please wait...
  2. Das sieht richtig toll aus! Für Halloween bastel ich zwar nicht, aber für ein Skizzenbuch wäre das natürlich super geeignet. Die Anleitung wird also auf jeden Fall favorisiert und wartet auf den passenden Einsatz *g*

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Uhh ich bin schon gespannt :D
      Zeig uns bitte unbedingt dein Ergebnis!

      No votes yet.
      Please wait...
  3. Das sieht richtig gut aus!
    Für Halloween bastel ich zwar nicht, aber das kann man ja auch mit anderen Motiven umsetzen!
    Mir gefällt die Idee als Namensschild!

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Dankeschön! Únd schön das du hierher gefunden hast. Wenn du das Namensschild umsetzt, zeig uns doch bitte ein Bild würde uns freuen!

      No votes yet.
      Please wait...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x_x u_u ^_^ T_T O_O Dx D: @o@ =_= ;_; ;3 :wuahaha: :vv: :uff: :toitoi: :star: :snuggle: :schnarch: :sad: :round: :poke: :phone: :omfg: :notme: :n9: :n8: :n6: :n5: :n4: :n3: :n2: :n1: :mhhhh: :mhhh: :love: :liedown: :kiss: :jogging: :hugs: :holy: :hm: :hihi: :here: :help: :hello: :hearts: :heart: :heart3: :heart2: :grrr: :glimmer: :food: :fly: :drop: :cheers: :buh: :blush: :aw: :asleep: :DDx: :) *_*