Windeltorte „Badezeit“

Hier habe ich euch schon eine von mir selbst kreiierte Windeltorte gezeigt.
Doch die nächste Schwangerschaft in meinem Umfeld lies nicht lange auf sich warten. Natürlich wollte eine neue Idee gefunden werden!

Diese Windeltorte ist etwas kleiner, weniger aufwendig und auch günstiger wie der „Dreirad-Superfox„!

Zeitaufwand: etwa 1-2 Stunden (evtl. 2 Personen)
Kosten: etwa €20,-
Basics: Schere, Zellophanpapier, Geschenksband, Garn, Karton (gerne auch Rest von Versandkarton), Teller, Watte
Material: eine kleine Packung Windeln (etwa. 30 Stk.), Babybadetuch, Badeutensilien (hier: Waschlappen, Pflegeöl, Wundsalbe, Lotion, Duschgel), hier noch: Schmusetuch

Traumhafte Badestunden

  1.  Nehmt den Karton und zeichnet euch mit einem großen Teller einen Kreis ein, der ausgeschnitten wird. Das ist die Basis eurer Windeltorte.
  2. Nun müssen alle Windeln einzeln eingerollt und mit einem Garn fixiert werden.
  3. Jetzt ist eine zweite Person von Vorteil: Reiht die Windelrollen stehend auf eurem Karton an und bindet es außen mit Garn fest.
  4. Als nächstes faltet ihr das Handtuch der längs nach einmal und umwickelt euren Windelkreis damit. Das Handtuch wird außen mit dem Geschenkband fixiert. Achtet darauf, dass das Handtuch noch etwa 6 cm über die Windeln ragt.
  5. Die restlichen Windeln brauchen wir als „Rand“ – dazu auf dem Windelkreis erneut Windeln stehend anordnen. Aber nur eine äußere Reihe bilden! Damit ist unsere „Badewanne“ fertig.
  6. Nun werden die Badeutensilien in der „Wanne“ verteilt und Zwischenräume mit der Watte ausgefüllt. Achtet darauf, dass alle Utensilien über der Watte herausstehen!
  7. Eure Windeltorte mit Zellophan einpacken.

sani

 

 

Ähnliche Beiträge

DIY: Stiftemappe In Drogerien und größeren Supermärkten findet man fast immer ein Regal, dass mit kleinen Beautyhelfern bestückt ist. Nagelfeilen, Makeupschwämmchen, P...
Fruchtige Übertöpfe Ich bin relativ wählerisch und minimalistisch geworden wenn es um Deko geht. Was ich aber wirklich niedlich finde, sind Dinge in Obst- und Gemüseoptik...
No votes yet.
Please wait...

3 Kommentare

  1. Diese Windeltorten sind echt der hammer!!! Ich hab auch erst eine gesehen, die wurde als Eule zurecht gemacht aber deine gefällt mir auch gut, besonders was du da reingemacht hast – die Sachen sind eine tolle Kombi zur „Wanne“ und ich denke sowas können frisch gebackene Eltern auch gut brauchen.

    Bin gespannt was du da noch so zauberst ♥

    No votes yet.
    Please wait...
  2. So eine Windeltorte haben wir auch von einem Arbeitskollegen meines Mannes geschenkt bekommen. Die war auch zudem sehr schön verpackt. :)

    Natürlich sind alle Windeln schnell verbraucht worden, aber die Idee ist wirklich gut und Windeln braucht man anfangs in der Tat immer. ^_^

    LG Steffi

    No votes yet.
    Please wait...
    1. Ich finde soetwas auch eine klasse Idee :D

      Und danke für deinen Kommentar, freut mich immer von jemand „neuen“ zu lesen ♥

      No votes yet.
      Please wait...

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

x_x u_u ^_^ T_T O_O Dx D: @o@ =_= ;_; ;3 :wuahaha: :vv: :uff: :toitoi: :star: :snuggle: :schnarch: :sad: :round: :poke: :phone: :omfg: :notme: :n9: :n8: :n6: :n5: :n4: :n3: :n2: :n1: :mhhhh: :mhhh: :love: :liedown: :kiss: :jogging: :hugs: :holy: :hm: :hihi: :here: :help: :hello: :hearts: :heart: :heart3: :heart2: :grrr: :glimmer: :food: :fly: :drop: :cheers: :buh: :blush: :aw: :asleep: :DDx: :) *_*